HauptseiteProjekte → Diplomarbeiten

Diplomarbeiten


Untersuchung zur Stereo-Kompatibilität von 3-Kanal-Mikrofonanordnungen
(Jochen Schulz, 2006)
Aspekte der Reproduzierbarkeit von Zeitgenössischer Musik mit Live-Elektronik und ihrer Interpretationspraxis
(Hendrik Manook, 2006)
Vergleich von Mikrofonaufstellungen zur Raumwiedergabe über 5.1 Sourround
(Marie-Josefin Meindl, 2006)
Untersuchung zum Downmix von Raummikrofonanordnungen
(Michaela Wiesbeck, 2006)
Realisierbarkeit und Beurteilung ästhetischer Klangkonzepte bei klassischen Musikaufnahmen
(Elisabeth Kemper, 2006)
Untersuchungen zum Klang digitaler Mikrofone:
Zum Einfluss der AES42-Betriebsmodi
(Je-Young Lamping, 2006)
Untersuchung der Gestaltungsmöglichkeiten früher Reflexionen mit Hilfe eines raumakustischen Modells
(Udo Potratz, 2005)
Studien zu Schumanns Manfred op. 115
(Gero Wycik, 2005)
Untersuchung von Downmix-Parametern für MP3-Surround
in Kooperation mit Fraunhofer IIS, Erlangen
(Bastian Schick, 2004)
Akustisch-klangliche Optimierung digitaler Audio-Kompandersysteme für drahtlose Mikrofonanlagen
in Kooperation mit Fa. Sennheiser electronic, Wedemark
(Daniel Schleef, 2004)
Untersuchungen zur Einschränkung des Richtungshörens bei Tinnitus-Patienten
(Sebastian Marchi, 2003/04)
Musikalische, aufnahme- und produktionstechnische Betrachtungen anhand einer am ETI durchgeführten Pop-Produktion mit der Gruppe Didgerission
(Christoph Terbuyken, 2003/04)
Bewertung von Aufnahmepositionen mit Hilfe raumakustischer Parameter
in Kooperation mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), Braunschweig
(Marcel-R. Babazadeh, 2003/04)
Untersuchung zur auditiven Differenzierbarkeit digitaler Aufzeichnungsverfahren (Hörvergleich DSD/PCM)
in Kooperation mit Emil Berliner Studios/Deutsche Grammophon GmbH, Hannover
(Dominik Blech/Min-Chi Yang, 2003/04)
Psychologische und physiologische Aspekte des analytischen Musikhörens
(Frederike Peßler, 2003)
Konzeption und Programmierung eines interaktiven multimedialen Tutorials für das CANTUS-Mischpultsystem
(Volker Gnann, Joachim Müller , 2001)
Untersuchung zur Unterscheidbarkeit von analogen und mit 48 kHz und 96 kHz digitalisierten Audiosignalen
(Michael Acker/Harald Gericke, 1998)
Musik und Geräusch im Film "Stalker", Bedeutung und Funktionen
(Marc-M. Bischoff 1991)
Quadrophone Klangästhetik
(Manfred Schumacher, 1977)


Weitere Diplomarbeiten sind in der Bibliothek der Hochschule für Musik Detmold einsehbar.



© Hochschule für Musik Detmold, Erich-Thienhaus-Institut | Impressum